Selbst denken

12 Regeln für den erfolgreichen Widerstand

1. Alles könnte anders sein.
2. Es hängt ausschließlich von mir ab, ob sich etwas verändert.
3. Ich nehme mich deshalb ernst.
4. Ich höre auf, einverstanden zu sein.
5. Ich leiste Widerstand, sobald ich nicht einverstanden bin.
6. Ich habe jede Menge Handlungsspielräume
7. Ich erweitere meine Handlungsspielräume dort, wo ich bin und Einfluß habe.
8. Ich schließe Bündnisse
9. Ich rechne mit Rückschlägen, vor allem solchen, die von mir selber ausgehen.
10. Ich habe keine Verantwortung für die Welt.
11. Wie mein Widerstand aussieht, hängt von meinen Möglichkeiten ab.
12. Und von dem, was mir Spaß macht.
Frei zitiert nach:
Harald Welzer, Selbst denken, Eine Anleitung zum Widerstand, Frankfurt am Main 2013

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s